Hartlöten – ein Zwischending von Schweissen und Weichlöten.
wir gebrauchen einen selbstansaugenden Brenner, als Gas Propan.
Wir nutzen zum hartlöten ein Silberhartlot, eine Arbeitstemperatur von etwa 700 grad.
Wir erreichen eine hochwertige Verbindung, extrem hohe festigkeit und korossionsbeständigkeit.
Unser Silberhartlot ist cadmiumfrei. Legiert zu 45% Slber.
Andere Hartlote sind u.A. Kupferphosphorlot und Messinglot, diese nutzen wir nicht.
Bei der Verabeitung von hatlöten ist eine genaues Einhalten
der Arbeitsteperatur sehr wichtig für die Beständigkeit der Hartlotstelle.
Die Verbindungsstelle ist gut schmiedbar, härtet erst sehr spät aus.
Im Gebrauch ist das Lot als kleiner silberfarbener ring sichtbar.
Wir garantieren die Haltbarkeit unserer Lötstelle,
sowie auch die Tragbarkeit.

Zum Shop